Artikel mit dem Tag "laufen"



30. Juni 2017
Wie die Zeit vergeht! Jemand (unser kleines Mädchen) wird in 8 Tagen schon 6 Monte alt. Und das ist gut so. Viele sagen, dass sie sich wünschen würden, das Baby bliebe immer klein. Uns geht es nicht so. Mit "uns" meine ich sowohl meinen Lieblingsmann und Papa des Babys, als auch mich und vor allem das Baby selbst. Die kleine Motte genießt es noch mehr, als wir Eltern, unabhängiger zu sein und mehr zu können. Seit sie durch beständiges und anstrengendes Zappel- und Strampeltraining ein...
22. Mai 2017
Sportscheck hat ein wunderbares, gut recherchiertes, umfassendes und doch übersichtliches E-Book über das Laufen veröffentlicht. Zum Gratis-Download!!! Es ist nicht nur gut geschrieben, sondern macht Lust auf's Laufen, egal ob jemand bereits passionierter Läufer ist (wie ich!) oder (noch) nicht. Man möchte direkt die sportlichsten Schuhe, die man hat aus dem Kleiderschrank kramen und loslaufen.
08. Mai 2017
Bis zur Geburt unseres ersten Kindes nehmen viele von uns den Beckenboden kaum wahr; manche wissen nicht, dass er existiert. Ich habe mich auch nicht großartig damit befasst. Zu einem gesunden und verantwortungsbewussten Weg zurück zu einem sportlichen Lifestyle und vor allem Laufstyle (der musste sein!), gehört die Auseinandersetzung mit dem Beckenboden aber dazu. Sie hat die Monate drei und vier nach der Geburt unserer Babymotte in sportlicher Hinsicht für mich dominiert.
22. April 2017
Auf Instagram gibt es ein #10factsaboutme-Tag und ich habe mich gefreut, als ich von der lieben @strongbluemchen dort nominiert wurde, doch mal 10 Fakten über mich zu verraten. Ich bin nur (vielleicht sollte das direkt Fakt No.1 sein ;-P) am Handy so schrecklich tippfaul, dass ich bei Instagram nur die Fakten an sich genannt habe und hier schön gemütlich vom Rechner aus die Hintergründe berichte. #1 - coffee addict Ich bin kaffeesüchtig. An den meisten Tagen trinke ich vier große Tassen....
04. März 2017
Schon eine Weile vor der Geburt unserer Maus aber nach dem erfolgreichen Finish zweier Marathons habe ich meine Promotion fertig gestellt und dabei bemerkt, dass das Promovieren und das Marathonlaufen - besonders das erfolgreiche Promovieren und das Marathon finishen - einiges gemeinsam haben. Als ich in den Wehen lag, ist mir dieser Vergleich wieder eingefallen. Die Geburt eines Kindes hat durchaus auch Parallelen zu einem Marathonlauf. Der Wunsch ist - zunächst - der Vater des Gedanken. Das...
04. Februar 2017
Eins vorweg: Das hier ist kein Wettbewerb. Ich schreibe diese Artikel nicht, um mich an dem so häufigen Wettlauf darum zu beteiligen, wer am schnellsten wieder sportlich am meisten leisten kann. Ich neige zwar auch dazu schnell viel zu wollen, aber im Zusammenhang mit der Schwangerschaft und nun auch mit der Geburt wusste ich immer, dass sportlicher Ehrgeiz Grenzen haben und die Gesundheit mehr denn je im Vordergrund stehen muss. Trotzdem habe ich mich nach Sport (ohne Bauch) generell und vor...
09. Oktober 2016
Heute durfte ich eine ganz besondere Erfahrung machen. Obwohl ich mit dem Babymädchen in meinem Bauch den Leipzig Halbmarathon am Völkerschlachtdenkmal nicht selber mitlaufen durfte, wollte ich gerne dabei sein. Ich liebe die Stimmung bei Wettkämpfen, im Start- und Zielbereich, aber auch auf der Strecke. Im Orgateam gibt es immer viele tolle Positionen für freiwillige Helfer, aber eine der schönsten wurde letzte Woche bei Facebook ausgeschrieben: Es wurde noch jemand gesucht, der die...
18. Dezember 2015
Heute nach vier glücklichen Läufen seit meiner verletzungsbedingten Zwangspause denke ich, dass es Zeit für ein erstes vorsichtiges Feedback ist. Zur Vorgeschichte: Ende September bin ich beim Laufen umgeknickt und habe mir eine Bänderzerrung außen am Sprunggelenk zugezogen. Das bedeutete sechs bis acht Wochen Laufpause mindestens. Für mich kaum vorstellbar! Aber noch wichtiger als das Laufen ist mir meine Gesundheit, sodass ich mich wohl oder übel dran halten musste. In den folgenden...
21. November 2015
Im Herbst und Winter bleibt es nicht aus, dass man seine Laufschuhe mal so richtig dreckig macht. Laufschuhe gehören nicht in die Waschmaschine - das lese und höre ich immer wieder. Ich habe es nie ausprobiert, ich will es nicht riskieren, dass die Dämpfung oder die ganze Sohle kaputt gehen oder das Obermaterial seinen guten Sitz verliert. Ich habe aber auch ohne Waschmaschine eine gute Reinigungsroutine für meine Schuhe entwickelt, mit der meine Schuhe ihre ganze Laufzeit (thihi) über...
15. November 2015
Jetzt im Herbst könne man ja nicht mehr so gut draußen laufen gehen, höre ich oft. Die "schlechte" Jahreszeit muss aber kein Grund sein, mit dem Laufen aufzuhören. Es ist zwar wirklich schwer, sich aufzuraffen, wenn es draußen grau ist und am besten noch regnet. Aber für ein erfolgreiches Lauftraining scheint mir eine Grundregel unverzichtbar zu sein: Nichts und niemand steht Eurem Training im Weg. Nicht das Wetter, nicht Euer Job und auch nicht Euer Partner, Eure Familie oder Freunde....

Mehr anzeigen